Kontaktieren Sie uns
Tytex
Zurück zur Übersicht

Technische Textilien: Optimierung der Wertschöpfungskette sichert Marktposition

Ausgangssituation

  • Ein Hersteller medizinischer Geräte verzeichnete eine hohe Anzahl von Defekten und Produktionsfehlern.

  • Ganze 5-10 % des Rohmaterials mussten in verschiedenen Phasen des Produktionswegs ausgemustert werden. Dies hatte einen höheren unverbindlichen Verkaufspreis (UVP) zur Folge, da die Kosten in der Wertschöpfungskette weitergegeben wurden. Dies gefährdete letztlich seinen Marktanteil.

Vorgehensweise

  • Tytex analysierte den Produktionsstandort, einschließlich des eigenen Wareneingangs. Im Anschluss wurden verschiedene Empfehlungen ausgesprochen, darunter:

    • Tools für weniger Produktionsstopps

    • Strengere Regelungen für die Kalibrierung der Maschinen

    • Überwachung der Performance am gesamten Standort anhand von Benchmarks

    • Besser geeignete Rohstoffe

Ergebnis

  • Der vom Marketing angestrebte UVP konnte gehalten werden.

  • Mitarbeiterleistung und -zufriedenheit sind um einen zweistelligen Betrag gestiegen.

  • Die F&E-Abteilung von Tytex beteiligt sich mit dem Partner an einem kontinuierlichen LEAN-Verbesserungsprogramm.

Mitglied im Projektteam

International Key Account Manager

Finn Christian Andreasen
Tel. +45 4099 2028 E-mail: fca@tytex.dk

Mitglied im Projektteam

Vice President Sales & Marketing

Lars Ulrich Borch
Tel. +45 4099 2031 E-mail: lub@tytex.dk

Mitglied im Projektteam

Vice President HR, Q&E and R&D

Kim Remin Ankjær
Tel. +45 4099 2008 E-mail: kir@tytex.dk

Teile die Seite:
ENDBENUTZER: Händler durch dieses Link finden: Händler Finden